Dübener Ei

Als Würdig 301 wurde dieser Wohnwagen schon in den 1930er Jahren produziert.  Kultstatus erreichte er auf Grund seiner unverwechselbaren Form als Dübener Ei in der DDR. Als wir uns auf die Suche nach Oldtimer-Wohnwagen machten, stand es ganz oben auf unsere Liste, seine Seltenheit machte es jedoch unerschwinglich. Wir haben uns erstmal  mit einem gleichnamigen Frühstück auf unserer Speisekarte getröstet, bis wir zwei Jahre später doch noch zu unserem  Ei kamen. Jetzt hat es einen Ehrenplatz und thront über allen anderen Wagen. Über eine bequeme Treppe gelangt man hinauf und kann sich in das mit Holzfurnier und edlen 70er Jahre Tapeten gestaltete Ei wie in ein Nest kuscheln. (Bett 1,65×1,95m)

  • ab 69 Euro pro Nacht

Croissant und Kaffee zum Aufwachen inklusive
Geschlechtergetrennte Bäder & WCs
seperater Salon
kostenfreies W-Lan

und hier gehts direkt zur Buchung
Antworten zu häufig gestellen Fragen